DIE VORBEREITUNGEN SIND ABGESCHLOSSEN
BE A PART OF IT!
GESANG - TANZ - SCHAUSPIEL
SHOWS: SOMMER 2017!

Probenwochenende im März – Finale Proben!

Check? Check! – Eindrücke von unserem finalen Probenwochenende   Band verkabelt? Check! Requisiten bereit gelegt? Check! Den Trinkbecher mit Tee aufgefüllt? Check! Gleich einer Hochzeit gibt es bei unserem finalen Probenwochenende etwas Altbekanntes: unsere Requisitenkiste, etwas Neues: die Zusammenführung mit der Band und etwas Blaues: eindeutig der Himmel über dem Kompass, dem Haus im Stadtteil. […]

INTERVIEW: Die Komponisten im Gespräch

  Der Großteil der Musik vom „YMCA – the musical“ wurden selbst geschrieben. Eigene Melodien, die ins Ohr gehen. Rhythmen, die mitreißen und Texte, die zum Denken anregen. Die Songs stammen aus der Feder von Moritz Unverhau, Vladislav Shusterman und Marco Koppe. Wir haben die drei in Berlin getroffen und auf den Zahn gefühlt.   Frage: […]

Probenwochenende im Februar – Das können wir!

„Hallo ihr Lieben! Wir treffen uns am Freitag um 19:00h im CVJM Jugendhaus Trinity. Denkt an eure Skripte, Schlafsäcke und gute Laune. Bis dahin, wir freuen uns auf euch – Euer YMCA – the musical-Team“ Diese Mail ist der YMCA – the musical-Crew, bestehend aus 32 Sängern, Tänzern und Schauspielern, einer Band, Workshopleitern für die […]

Probentermine


» weitere Probentermine


Auftritte

24.05.2017 - 28.05.2017
Kirchentag
22.09.2017 - 23.09.2017
Dernière

» weitere Auftritte

PROJEKT

YMCA – the musical ist ein einzigartiges Musik-Projekt rund um den YMCA in der ganzen Welt: seine Geschichte, seine Wirkung, seine Bedeutung. Gestern, Heute und Morgen. Mit einem witzigen, ungewöhnlichen und überraschenden Musical von und mit jungen Menschen aus dem YMCA, reisen wir im Sommer 2017 durch ganz Deutschland und kommen auch in deine Stadt! Eigene Songs, moderne Choreografien, professionelle Begleitung und eine kreative Inszenierung machen diese einzigartige Produktion zu einem Muss für alle Musicalfans und YMCA-Freunde.
» weitere Informationen

London im Frühjahr 1844.

Die industrielle Revolution zog in die Städte ein und mit ihr viele junge Männer von den Dörfern. Das Leben dieser jungen Männer bestand fast ausschließlich aus Arbeit: 13 Stunden am Tag – 6 Tage die Woche. Der 22-jährige George arbeite als Gehilfe in der Stadt und sehnte sich nach einer Alternative zu den zwielichtigen Freizeitbeschäftigungen seiner Kollegen. Es war der 6. Juni 1844 im Zimmer 14 der St. Pauls Churchyard, die das Leben der sieben Anwesenden für immer verändern sollte – und das von Millionen weiteren…
» Weiterlesen